Home | 2008 | 08

Monatsarchiv für August 2008

Mitfahren

Donnerstag, den 28. August 2008

Als der nagelneue VW Passat am Taxistand hinter dem Bahnhof anhält, freue ich mich. Neues Auto, viele PS, Klimaanlage -das verspricht eine angenehme Fahrt zurück nach Leipzig zu werden. Ich wundere mich über das Fisch-Symbol auf dem Kofferraumdeckel, denn der Fahrer heißt Haruk. Ein arabischer Christ, das verspricht zusätzlich ein interessantes Gespräch. Haruk begrüßt uns […]

Aufgeschnappt – Folge 3.

Mittwoch, den 20. August 2008

Biergarten, zwei Männer, Anfang 30 trinken Bier, wollen rauchen, das Feuerzeug will nicht mehr. Der eine fragt die Kellnerin, Anfang zwanzig: „Also, das klingt jetzt sicher nach ner Anmache, aber hast du mal Feuer.“ Sie lächelt, bittet um Geduld und kommt einige Minuten später mit einem Feuerzeug zurück an den Tisch. Darauf er: „Danke – […]

Tag 1/3

Montag, den 18. August 2008

Donnerstag abend in Hamburg. Ich bin gerade aus dem Buero gekommen und sitze bereits seit einer halben Stunde gelangweilt an meinem Schreibttisch und warte auf meinen Wochenendbesuch. Selbiger hatte sich kurz und pragmatisch per SMS am Vortag angekuendigt : „hey, stell Dich drauf ein, das ich morgen abend vorbei komm. Bleibe bis Sonntag. Ach ja […]

Bilanz des Wochenendes

Montag, den 18. August 2008

…300 Euor ärmer, eine kaputte Dusche, ein kaputter Fön. Mutmasslich Hausverbot in diversen Restaurants (welche und warum kann ich nicht sagen). Und zu guter letzt ne menge Spass..

Grün gegen Blau-Weiß

Freitag, den 15. August 2008

Wenn man mit nem alten blau-weißen VW-Bus – man kennt ja die Klischees: Drogen, Hippies, Wehrzersetzer – unterwegs ist, kann es passieren, dass man unvermittelt von zwei Schutzmännern zum Anhalten gezwungen wird. Dann wird man belehrt, dass eine Polizeistreife bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle keine Verdachtsmomente benötigt. Wenn man dann auch noch gefragt wird, wohin man […]