Home
Avator of pulponair

AVR / Arduino Blumen gießen – Teil 1

23. Januar 2014 von pulponair

Weil das Wetter derzeit scheiße ist und im Fernsehen die ganz Zeit Dschungelcamp läuft, habe ich beschlossen mir die Zeit mit etwas halbwegs sinnvollem zu vertreiben.

Ich habe zwar bereits einen „grünen Daumen“, aber ein bisschen „technische Unterstützung“ kann ja nicht schaden. Darum bastel ich mir einen „Blumen-gieß-Automat“ fürs Büro.
weiter…

Avator of pulponair

How to check for iOS Data Storage Guideline conformity

16. Juli 2013 von pulponair

Wenn man eine iPhone/IPad App in den App Store stellen möchte, muß man sich an einen Reihe von „Guidlines“ halten, sonst läuft man Gefahr, das die App „rejected“ wird. Das ist gerade bei engen Timings recht ärgerlich, da ein erneuter Review Prozess oft mehrer Tage dauert.

Eines dieser Regelwerke sind die sog. „iOS Data Storage Guidelines„. Ihr genauer Inhalt findet sich hier: https://developer.apple.com/icloud/documentation/data-storage/

Grob steht da drin welche Daten man wo hin speichern darf/soll und welche Verzeichniss automatisch gebackupt werden und welche nicht usw.  Apple will damit – zu Recht – sicherstellen, das Backups und Cloud Nutzung möglichst effinzient geschehen und sich auf das wesentliche beschränken.

Herrauszufinden, welche daten die eigene App wohinspeichert ist und damit “ iOS Data Storage Guideline conformity“ sicherzustellen ist im Prinzip gar nicht so schwierig, wenn man weiss wie: weiter…

Avator of pulponair

Shorty: Selenium Tricks I

16. April 2013 von pulponair

Ich spiele gerade ein bischen mit Selenium und ein paar Sachen kann man halt nicht per UI zusammenklicken. Daher hier ein paar Snippets:
weiter…

Avator of pulponair

Siri Proxy und Arduino

17. Februar 2013 von pulponair

Irgendwann zwischen den Jahren hab ich aus Langeweile angefangen meine Schreibtisch aufzuräumen. Dabei ist mir aufgefallen, das ich ja eigentlich ganz schön viele Microcontroller rumliegen habe. Und weil Aufräumen irgendwie doof ist und ich  mal ein Video gesehen hab in dem ein Typ sein Garagentor mit via Siri auf und zu macht, hab ich aufgehört aufzuräumen und angefangen damit rumzuspielen.

Wenn man möchte, das Siri andere Sachen macht, als das was Apple so vorgesehen hat, muss man erstmal wissen, wie Siri so grob funktioniert. Das ist im Prinzip schnell erklärt: Wenn man Siri was erzählt, dann schickt sie (oder es) die Sprachinformation an einen Appleserver zur Auswertung. Als Antwort gibt es dann, dass was der Appleserver meint verstanden zu haben in klartext zurück plus das, was Siri machen soll. weiter…

Avator of pulponair

Mein Leben ohne Facebook (Teil 2)

12. Februar 2013 von pulponair

R.I.P…nu isser wech, also entgültig. Die 14 Tage sind um und ich kann meinen Facebook Account auch nicht mehr durch „einloggen“ reaktivieren.

Im Folgenden mal ein bischen was zu meiner Motivation und den Erfahrungen:
Wenn man so möchte, dann kann ich mein soziales Umfeld aka Freundes- und Bekanntenkreis grob in drei Gruppen unterteilen:

weiter…